Wintermärchen in Virgin River von Robyn Carr

Im vierten Teil der Virgin River Serie von Robyn Carr geht es um Marcie, eine junge Witwe und Ian. Ian, einst Vorgesetzter und bester Freund von Bobby – dem verstorbenen Mann Marcies – hat sich in die Berge zurück gezogen. Nach einem Einsatz im Irak, wo er und Bobby stationiert waren, ist er aus dem Marine-Corps ausgeschieden, hat alle Brücken hinter sich abgebrochen um mit sich selbst ins Reine zu kommen.  Marcie hingegen musste drei Jahre ihrem Mann beim Sterben zusehen. Liebevoll haben sie und ihre Familien sich um den schwerbehinderten Bobby gekümmert und ihn bis an sein Ende begleitet. Doch jetzt, knapp ein Jahr nach seinem Tod, begibt sich Marcie auf die Suche nach Ian. Sie versteht nicht, wieso er sich von ihnen abgewandt hat. Wieso er keinen Kontakt möchte. Und sie hat das Gefühl erst dann mit Bobby und ihrem gemeinsamen Leben abschliessen zu können, wenn sie Ian gefunden und gesprochen hat.

Es verschlägt Marcie in den Norden von Kalifornien. Ihre Geschwister sind nicht sehr begeistert von diesem Abenteuer und Marcies ältere Schwester Erin schlägt dem Leser mit ihrer dominanten Art oft auf den Magen. Doch im Laufe des Buches begreift man ihre Handlungsweise. Und versteht wie eng die Geschwistern verbunden sind. Marcie kommt durch Virgin River und lernt dort Menschen kennen, die ihr weiterhelfen und sich um sie kümmern. Schlussendlich findet sie Ian. Doch nichts ist so wie es scheint und Marcie begreift, dass dies erst der Anfang ist. Ian ist keineswegs erfreut durch Marcie mit seiner Vergangenheit konfrontiert zu werden. Er will sie vertreiben und am Ende hat er sie doch für eine ganze Weile am Hals.

Wie alle Bücher dieser Reihe ist auch ‚Wintermärchen in Virgin River‘ sehr emotional geschrieben. Doch zu keinem Zeitpunkt wird es sentimental oder kitschig. Carrs Protagonisten sind Menschen mit Stärken und Schwächen. Ihre Handlungsweisen sind nachvollziehbar und immer wieder tauchen liebgewonnene Personen aus den Vorgängerbänden auf. Man nimmt teil am Leben und der Entwicklung ihrer Beziehungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s