Wer zuletzt lacht, küsst am besten – Rachel Gibson

Wegen einer Hochzeit in der Familie kehrt Sadie nach Jahren der Abwesenheit zurück in ihre Heimat, die sie mit 18 verlassen hat. Viel zog sie nicht nach Lovett. Mit ihrem Vater – einem reichen Rinderzüchter – kommt sie nur bedingt gut aus und fühlt sich von je her von ihm zurück gewiesen und ihre Mutter starb als Sadie noch ziemlich klein war.

Vince hingegen, den Sadie auf ihrem Weg in die Stadt aufgabelt, will eigentlich nur seine Tante besuchen. Wenig später hat ihm die Tante ihr Lokal und die Tankstelle aufgeschwatzt und Vince hockt in Lovett herum, wo er eigentlich sonst niemand kennt.

Jedoch lebt Vince sich sehr schnell ein und beginnt mit Sadie ein Verhältnis. Allerdings sind sie sich einig, dass es nur Freundschaft mit Extras sein soll. Mehr ist auch gar nicht gewollt. Weder er noch Sadie haben Interesse an einer tieferen Bindung. Zu unterschiedlich sind ihre Leben und jeder von ihnen trägt eine besondere Last mit sich. Vor allem Vince, der als ehemaliger Seal viel gesehen und erlebt hat, das ihn Jahre später noch belastet.

Im Gegensatz zu vielen eingefleischten RG-Fans habe ich mir dieses Buch ganz entspannt vorgenommen und wurde auch kaum enttäuscht. Die Geschichte selbst ist ziemlich vorhersehbar, aber die Autorin quält ihre Leser nicht mit Nebenbuhlern und Nervensägen, die den Lesefluss nur stören würden. Obwohl es zwischen den Protas heiss hergeht, fand ich die Entwicklung und Intensivierung ihrer Freundschaft sehr schön zu lesen.

Den Protagonisten fehlt es aber ein wenig an Tiefgang und es gab einen Handlungsstrang am Ende der Geschichte, der irgendwie lose blieb. Das hat mich ein wenig gestört. Deswegen gibt es auch einen leichten Abzug in der Wertung. Ansonsten ist es eine leichte, anspruchslose Unterhaltung mit zwei Protagonisten, die mir sehr sympathisch waren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s