Das schönste Geschenk von allen – Jennifer Ashley

Weihnachten bei dem liebenswert, etwas verrückten MacKenzie-Clan und noch bevor die Festtage begangen werden, geschieht auch schon ein Unglück. Beth, Ians Ehefrau, lässt eine unfassbar wertvolle Ming-Schale fallen und ist untröstlich. Schliesslich hat Ian lange danach gesucht und kaum überlässt er das Stück seiner Frau, ist sie auch schon ein Haufen Scherben. Doch Ians scheinbare Gleichmut und sein Verständnis verstört die Familie.

So setzt Hart – der Herzog – alles daran eine ähnliche Schale vor Weihnachten zu beschaffen. Doch Hart hat im Moment ganz andere – eigene – Probleme. Seine Frau ist mit dem ersten, gemeinsamen Kind schwanger und Hart denkt noch immer an seine erste Frau, die bei der Geburt des Kinds verstorben ist. Das lässt den sonst so stoischen Herzog fast aus der Haut fahren.

Doch auch andere Familienmitglieder sorgen für Aufregung. So verschwindet plötzlich eins der Kinder, Ian und Daniel schliessen sich plötzlich in Ians Räumlichkeiten ein, Cameron prügelt sich mit einem Angestellten und der Sitz der MacKenzies ist überfüllt mit Gästen, die unterhalten werden wollen.

In gewohnt launiger und erfrischender Art erzählt Jennifer Ashley eine berührende Kurzgeschichte aus der MacKenzie-Reihe. Die Übersetzung ist meiner Meinung sehr gut gelungen und die Geschichte liest sich sehr flüssig. Es gibt ein Wiedersehen mit allen Protagonisten der vorhergehenden Teile, sowie einen Ausblick auf eine sich anbahnende Romanze, die nicht ganz der gesellschaftlichen Norm entspricht.

Ausserdem lernt man auch Ainsleys Brüder kennen und bekommt schon einen kleinen Vorgeschmack auf deren Bücher, die hoffentlich ebenfalls übersetzt werden. Wer es romantisch-historisch-weihnachtlich mag, der sollte bei dieser Kurzgeschichte wirklich zugreifen und sich verzaubern lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s