Schlagwort-Archive: 4 Sterne

Eine Randbemerkung – Isabelle Rowan

John McCann nimmt sich auf Anraten seines Arztes eine Auszeit. Ein Jahr geht er von seiner geregelten Arbeit fort und übernimmt einen kleinen Buchladen. Dort arbeitet auch Jamie, der Sohn der Vorbesitzerin. Mit ihm versteht sich John sehr gut, doch sie werden nur gute Freunde. Mehr wird nicht. Doch es gibt einen stillen Gast in dem Buchladen, den John erst lieber entfernen würde.

Eine Randbemerkung – Isabelle Rowan weiterlesen

Advertisements

Cost of Repairs – A.M. Arthur

Der Cop Samuel Briggs ist neu in Stratton und verhält sich unauffällig. Zwar möchte er Anschluss finden, doch seine Vergangenheit belastet ihn sehr. Zuviel möchte er von sich nicht preis geben und vertraut nur wenigen Menschen. Darunter ist der Koch Rey King, zu dem er sich hingezogen fühlt. Doch Samuel merkt schnell, dass auch Rey seine Geheimnisse und keine leichte Vergangenheit mit sich herumschleppt.

Cost of Repairs – A.M. Arthur weiterlesen

Was du mir gibst – Jeanette Grey

Greg London hat es weit gebracht. Aus einer Arbeiterfamilie stammend hat er es geschafft zu studieren und ist inzwischen Doktorand. Gleichzeitig muss er auch arbeiten um sein Leben zu finanzieren. Und Greg kann seinen Freunden und Bekannten keinen Gefallen abschlagen. Deswegen wird sein Leben immer stressiger und arbeitsreicher. Das bringt ihn an den Rande des körperlichen Zusammenbruchs. Und dann gibt es da noch einen neuen Mitbewohner – Marsh. Der scheint so gar nicht in die WG von lauter Wissenschaftlern und Nerds zu passen.

Was du mir gibst – Jeanette Grey weiterlesen

Bowl Full of Cherries – Raine O’Tierney

Der Musikstudent Crowley Fredericks hat sein Leben lang unter seinem Gewicht gelitten und schon viel durchgemacht. Inzwischen hat er abgenommen, doch sein Selbstbewusstsein hält sich in Grenzen. Scheu und unsicher ist er im Umgang mit seinen Mitmenschen und schlechte Erfahrungen sind es auch, die ihn vor Nähe zurückschrecken lassen. Crowley steht auf Männer, hatte jedoch noch nie einen Freund und nun bricht auch noch seine Mutter mit ihm, weil sie mit seiner Homosexualität nicht klar kommt. Ausgerechnet zu Weihnachten sitzt er nun in seiner kleinen Wohnung, die er sich mit Tyler teilt. Der ist sein bester Freund und Mitbewohner. Tyler organisiert ein Ticket für Crowley und nimmt ihn einfach mit zu seiner Familie.

Bowl Full of Cherries – Raine O’Tierney weiterlesen

Federherz – Mary Calmes & C. Cardeno

Vy Aleknos kann sein Glück kaum fassen. Er hat seinen Seelengefährten gefunden. Unvermutet, überraschend und zu seiner Erleichterung auch ein Mann. Und was für ein Mann. Ein Bär von einem Mann mit einem freundliche, sanften und fürsorglichen Wesen. Also alles gut? Mitnichten, denn sein Gefährte – Robert Cimino – ist kein seßhafter Wandler und er erkennt Vy auch nicht als einen Gefährten an.

Federherz – Mary Calmes & C. Cardeno weiterlesen