Schlagwort-Archive: Egmont-Lyx

Engelsseele – Nalini Singh

Nach der großen Schlacht um New York, die soviele Opfer zu beklagen hatte, erholt sich die Stadt langsam. All die verletzten Engel und Vampire genesen unterschiedlich schnell und doch scheint sich eine nur trügerische Ruhe über die Stadt gelegt zu haben. Eine mumifizierte Tierleiche und eine ähnlich zugerichtete Menschenfrau tauchen auf. Unter den Vampiren scheint etwas vor sich zu gehen und eine neue Droge erobert sich ihren Platz in New York.

Engelsseele – Nalini Singh weiterlesen

Die Verführung des Elliot McBride – Jennifer Ashley

Der angeblich schönste Tag im Leben einer Frau gerät für die Braut Juliana St. John zum Desaster. Ausgerechnet an diesem Tag wird sie von ihrem Bräutigam versetzt. Was nun tun? Gedemütigt flüchtet sie sich in eine Kapelle und entdeckt dort Elliot McBride – ihre erste, große Liebe. Der willigt auch sofort ein sie zu heiraten, nachdem Juliana ihm das Angebot macht. Und am Ende des Tages findet Juliana sich irgendwo am Land wieder. Denn Elliot, der nun endgültig aus Indien zurück gekommen ist, hat sich auf dem Land einen Besitz gekauft. Allerdings ist das Haus in einem erbarmungswürdigen Zustand, sein Vorbesitzer – ein schräger Vogel – lebt noch dort und Elliots Bedienstete sind Sikhs, die er aus Indien mitgebracht hat.

Die Verführung des Elliot McBride – Jennifer Ashley weiterlesen

Ein Vampir für alle Lebenslagen – Lynsay Sands

Nicole Phillips ist eine begabte Künstlerin, jedoch etwas naiv und im Alltag verpeilt. Ausserdem steht sie vor den Trümmern ihrer Ehe und kurz vor der Scheidung. Doch der baldige Ex-Ehemann scheint es auf Nicoles Leben abgesehen zu haben. Zumindest hat Marguerite Argeneau das Gefühl, dass Nicole nicht sicher ist. Doch Nicole legte die Starrsinnigkeit eines Maulesels an den Tag und wehrt sich gegen Hilfe. Einen Haushälter könnte sie jedoch ganz gut gebrauchen und lässt sich von Marguerite Jake Colson aufschwatzen.

Ein Vampir für alle Lebenslagen – Lynsay Sands weiterlesen

Das Lied der Harpyie – Thea Harrison

Wann immer die Wächter Aryal und Quentin aufeinandertreffen fliegen die Fetzen. Dies stört zunehmend die Harmonie in Dragos Turm und er schickt die beiden starrsinnigen, aber auch temperamentvollen Wächter auf eine Mission. Sie sollen in einem der Elfenreiche nach dem Rechten sehen und sich dabei auch gleich zusammenraufen und ihre Probleme klären. Dabei setzt ihnen der mächtige Drachenlord ein Ultimatum und ein Zeitlimit. Schaffen sie es nicht, sind sie ihre Wächterpositionen los! Das Lied der Harpyie – Thea Harrison weiterlesen