Schlagwort-Archive: Leseliste

Lesemonat Dezember 2012

Das Monat und auch das Jahr neigen sich dem Ende zu. Zeit für Dezember 2012 Bilanz zu ziehen. Es überrascht nicht, dass ich mich dieses Monat mehr den Zeitgenössischen Liebesromanen gewidmet habe. Darunter der Virgin-River Reihe von Robyn Carr, die mich mit ihren Geschichten und Kurzgeschichten immer wieder in den Bann ziehen vermag. Lesemonat Dezember 2012 weiterlesen

Advertisements

Leseliste Oktober 2012

Wieder endet ein sehr produktives Lesemonat. Viel geschafft und das Querbeet. Wie jedes Monat gab es viel Licht, aber auch viel Schatten. Besonders gut gefallen haben mir Sehnsucht der Dunkelheit, wie auch Eloises Hingabe und Mord zur Bescherung. Drei Bücher, auf die ich schon sehnsüchtig gewartet habe. Und das Warten hat sich absolut gelohnt. Als Überraschung stellte sich für mich aber Verloren in deiner Sehnsucht heraus. Nicht, dass ich an Liz Carlyle zweifeln würde. Aber das Buch war richtig gut. Spannend, witzig, aber hatte auch sehr ernste und düstere Seiten. Leseliste Oktober 2012 weiterlesen

Lesemonat August 2012

Mit 17 gelesenen Büchern liege ich im August wieder im Durchschnitt meines üblichen Leseverhaltens. Dass darunter nicht nur Highlights waren, versteht sich von selbst. Highlights waren dieses Monat auf jeden Fall der vierte Teil von Lisa Kleypas Hathaway-Reihe. In Kuss im Morgenrot bekamen Leo und Catherine eine wundervolle Geschichte, die mich sehr berührt hat. Ausserdem habe ich mir endlich den zweiten Teil von Cassie Alexander gegriffen. Visite bei Vollmond. Gewohnt rasant, witzig, bizarr und sehr sexy. Auf den dritten Teil warte ich jetzt schon mit Ungeduld. Mein drittes Highlight war allerdings ein YA. Das überrascht wohl niemanden mehr als mich selbst. 😉 Ein verhängnisvoller Auftrag ist der Auftakt zu einer dreiteiligen Reihe von Y.S. Lee und bekam bei mir die volle Punktezahl.

Enttäuschend fand ich Ein Mann für eine Nacht von Marisa Mackle und einige Baccaras von Maya Banks. Durch letztere hab ich mich erst gar nicht mehr durchgequält und sie abgebrochen. Genauso wie ich Schattenprinz von Clay und Susan Griffith, sowie Was sich küsst, das liebt sich von Sarra Manning weggelegt habe. Ich tendiere eher zu unwahrscheinlich, dass ich diese Bücher noch einmal versuchen werde.

Leseliste vom August mit Wertung:

Erwählte der Ewigkeit – Lara Adrian (4/5)
Ein Mann für eine Nacht – Marisa Mackle (1/5)
Der männliche Makel – Claudia Caroll (5/5)
Naschmarkt – Anna Koschka (5/5)
Geliebter des Winds – Sydney Croft (4/5)
Gliebte des Sturm – Sydney Croft (3/5)
Rühr nicht an mein dunkles Herz – Meredith Duran (4,5/5)
Jetzt kann ich’s dir ja sagen – Annie Sanders (5/5)
Der Tod ist kein Gourmet – Jean G. Goodhind (5/5)
Tabu – Spiel mit dem Feuer – Lora Leigh (5/5)
Die Hurenschule – Sarah Jones (3/5)
Kuss im Morgenrot – Lisa Kleypas (5/5)
Kein Mann für jeden Tag – Alice Peterson (4/5)
Ein verhängnisvoller Auftrag Meisterspionin Mary Quinn I – Y.S. Lee (5/5)
Zurück in Virgin River – Robyn Carr (4,5/5)
Visite bei Vollmond – Cassie Alexander (5/5)
Die Provence-Kur für gebrochene Herzen – Bridget Asher (3,5/5)