Schlagwort-Archive: Tiere

Rescued – Felice Stevens

Seit sich der Anwalt Ryder Daniels vor seiner Familie als homosexuell geoutet hat, ist er dort nicht mehr willkommen. Während sein Vater ihn mit Schweigen bestraft, versucht seine Mutter ihn wieder ‚umzudrehen‘. Dabei schreckt sie vor nichts zurück. Es geht sogar soweit, dass sie sich auch zwischen Ryder und seinem jüngeren Bruder stellt und somit jeglichen Kontakt verhindert und verbietet. Der Bruch mit seinem Freund macht Ryder zusätzlich zu schaffen, doch Zuneigung und Akzeptanz erfährt er bei seinen engen Freunden Em und Connor.

Rescued – Felice Stevens weiterlesen

A Little Too Broken – Brad Vance

Jamie lebt wie in einer Blase, seit er von seiner HIV Infektion erfahren hat. Sein soziales Leben ist limitiert und auf eine Beziehung wagt er erst gar nicht mehr zu hoffen. Einzig seine Freundin Ava steht zu ihm und versucht ihn immer wieder ins Leben zurückzupushen. In einem Tierheim läuft er Tom über den Weg. Tom, ein Traum für den schwulen Jamie. Doch Tom scheint kein Interesse zu haben und sieht so gar nicht schwul aus. Doch sie lernen sich kennen und Jamie beginnt als Volontär in der Organisation zu arbeiten, in der sich auch Tom engagiert.

A Little Too Broken – Brad Vance weiterlesen

Liebe kommt auf sanften Pfoten – Lucy Dillon

Seit ihr Mann Ben vor ein paar Monaten gestorben ist, versteckt Juliet sich. Ihr Baustellenhaus ist ihr Rückzugsgebiet, ihr Terrier Minton ihr einziger Umgang. Den ganzen Tag hockt Juliet vor dem TV und versucht ihre lästige Verwandtschaft zu ignorieren. Einer geregelten Tätigkeit geht sie seit Ben’s Tod nicht mehr nach. Dazu fühlt sie sich nicht in der Lage und ausserdem hat sie ihren Geschmackssinn verloren. Für eine Köchin die wichtigste Eigenschaft. Liebe kommt auf sanften Pfoten – Lucy Dillon weiterlesen

Nicht ohne meinen Mops – Silke Porath

Eine Frau, zwei Männer und ein Mops. Kann das gut gehen? Es kann. Und wie!

Als Tanja ihre absolute Traumwohnung in Stuttgart findet, ist ihr sofort klar: Die muss es sein. Doch leider ist das Objekt der Begierde für sie allein nicht zu bezahlen! Also entschliesst sie sich eine WG zu gründen. Dazu braucht man allerdings Mitbewohner. Diese sind jedoch rasch gefunden und kurze Zeit später ist die bunte Truppe auch schon in den Wohntraum eingezogen.

Als jedoch Tanja wieder auf ihren Ex trifft und dieser auch noch seine schwangere Freundin am Arm hat, bekommt das neu geschaffene Idylle Sprünge. Und Tanja sinnt – mit Unterstützung – ihrer neuen Freunde und Mitbewohner auf Rache ….. Nicht ohne meinen Mops – Silke Porath weiterlesen