Schlagwort-Archive: ungewöhnlich

You Are the Reason – Renae Kaye

Davo ist ein ganzer Kerl und mit femininen Männern und mädchenhaften Gehabe kann er so gar nichts anfangen. Seine eigene Homosexualität versteckt er nicht, auch wenn er im Job nicht geoutet ist. Aber das hat weniger mit Scham oder Verlegenheit zu tun. Doch genau seine Sexualität stellt Davo eines Abends in Frage, als er Lee trifft. Eine bildhübsche, rothaarige Frau mit der er in seiner Lieblingskneipe versackt. Dabei fallen Frauen so überhaupt nicht in sein Beuteschema und Lee und seine Gedanken um diese Frau stürzen Davo in große Verwirrung.

You Are the Reason – Renae Kaye weiterlesen

For Real – Alexis Hall

Laurence Dalziel ist noch nicht einmal vierzig Jahre alt und schon allem überdrüssig. Von der BDSM Szene hält er sich nach der Trennung von seinem langjährigen Lebensgefährten Robert fern, seinen Job als Notfallsmediziner übt er gewissenhaft aber ohne Begeisterung aus. Generell ist er gestresst, frustriert und einsilbig. Seine Freunde machen sich Sorgen um ihn, kommen aber nur schwer an ihn heran. In einem Club – den er eigentlich meidet – lernt er dann Toby Finch kennen. Toby ist jung – verdammt jung. Und er ist ein Dom. Unerfahren und (noch) ohne Finesse – aber er ist zweifelsfrei ein Dom.

For Real – Alexis Hall weiterlesen

Im Auge des Falken – J.L. Langley

Ein Undercover-Auftrag führt den Captain Nathaniel Hawkins auf den Planeten Regelence. Ausgerechnet in der königlichen Familie wird ein Verräter vermutet, der Waffen entwendet und schmuggelt. Doch Regelence ist so ganz anders als Nate erwartet hatte. Zwar ist die gesellschaftliche Ordnung ähnlich wie die auf Nathaniels Heimatplaneten und doch so ganz anders. Auf Regelence sind gleichgeschlechtliche Partnerschaften vorherrschend und Nachwuchs wird künstlich gezeugt. Auch passt man auf die männlichen Nachkommen sehr genau auf. Ähnlich wie auf Mädchen im Zeitalter des Regencys.

Im Auge des Falken – J.L. Langley weiterlesen